zum Anfang - zum Soll - zum Haben - zum Hoeren - zur Vergangenheit - zur Kommunikation

spark a universe


 




SOMETIMES A THOUGHT SPARKS A UNIVERSE
Deep Space Sounds Exploration

Galaktische Raumsonden, die bis in die tiefsten Tiefen unseres Universums vordringen können, durchstreifen den Kosmos um für uns Bilder von all diesen Himmelswundern zu sammeln, die uns ansonsten vorenthalten blieben. Einige Sonden verfügen darüber hinaus über Instrumente um auch elektromagnetische Emissionen aufzuzeichnen. Umgewandelt in hörbare Schallwellen zeigen uns diese Modulationen, dass auch dies durchaus ebenbürtige Wunder sind.

Zusammengenommen erlaubt es uns tiefe Einblicke in die Entstehung des Universums. Ebenso offenbart sich der Einfluss, den bereits ein einfacher Gehirnimpuls, sei er humanoid oder nicht, darauf hat.
Nicht weniger werden wir aufzeigen.


Mit: V.B. Schulze: voice, terranean a <>  J. Willemer: voice, multiple measuring & tonal transformation <> C.W. Unruh: space recording   <> Marc Indefrey: solar noises  <> Timóteo: visual emission enhancement

Samstag, 16. Februar 2019, 21:00
MIB Saal, Peter Zadek Platz, Buntentorsteinweg 112,
28201 Bremen