zum Anfang - zum Soll - zum Haben - zum Hoeren - zur Vergangenheit - zur Kommunikation

V.B. Schulzes Bernsteinzimmer presents:


 
Psychologie der Entscheidung:
Aufklärerische Implikationen beim Video-Beweis


 




In dem Verfahrensprinzip ´Beobachter beobachtet einen Beobachter, der eine Beobachtung beobachtet` sehen wir nicht nur die Struktur der Entscheidungen, sondern auch der Rezeption von Entscheidungen, einschließlich des voyeuristischen Impulses der Lust an der Fehlentscheidung, wobei eine Fehlentscheidung den Geist eines Spiels durchaus korrekt interpretieren kann.

Dabei verliert das Spiel an Tempo und gewinnt an leicht schal werdendem Aufregungspotential, einhergehend mit wachsender Unzufriedenheit durch die Einsicht in das eigene Unvermögen zur Entscheidungsfähigkeit. Im Worst Case der unentscheidbaren Spielsituation offenbart die Technik die eigene analytische Unzulänglichkeit.





V.B. Schulze : Platons Höhle


J. Willemer
: Beobachter 3. Ordnung

C.W. Unruh
: Erosionserscheinungen des Regelwerks

M. Indefrey  : Jungle


Timóteo
: Camera Obscura





MIBSaal, Buntentorsteinweg 112, 28201 Bremen Neustadt
Samstag 17.02.2018, 21 Uhr